WIR PRÄMIEREN DAS BESTE BIM PROJEKT

SCHREIBEN SIE MIT UNS EINE ERFOLGSGESCHICHTE
Die Auszeichnung BIM Award 2018 des BIM Cluster Baden-Württemberg ist Gütesiegel und Aushängeschild zugleich. Nutzen Sie die Chance, neue Kunden und Partner von Ihrer Vorgehensweise zu überzeugen und zu begeistern.

ERHALTEN SIE ANERKENNUNG FÜR IHRE INITIATIVE
Mit dem Titel BIM Award 2018 und der Urkunde zum Wettbewerb wird Ihnen und Ihrem Team die besondere Wertschätzung für Ihr Projekt auch über den Zeitraum des Wettbewerbs hinaus sichtbar.

TEILEN SIE IHRE VISION UND ZEIGEN SIE, DASS SIE VORNE MIT DABEI SIND
Nutzen Sie die Auszeichnung im festlichen Rahmen mit Begleitung von Journalisten und das Preisträgermeeting als umfangreiches Netzwerk. Die regelmäßigen Treffen des BIM Cluster Baden-Württemberg geben Ihnen die Gelegenheit, Kontakte zu anderen Branchenpionieren zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und sogar gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

 

GEMEINSAM PLANEN UND HANDELN, GANZ IM SINNE VON BIM

Der Wettbewerb „BIM Award 2018“  prämiert Projekte, die den Mehrwert und das Potenzial der BIM Methode im digital basierten Kooperieren und Handeln aufzeigen – ob in Unternehmenskooperationen oder wissenschaftlichen Netzwerken.

„BIM IM LÄNDLE - BIM FÜRS LÄNDLE"
Firmen und Projekte aus Baden-Württemberg stehen im Fokus der Preisausschreibung.
Gesucht werden Ideen aus den Bereichen Prozesse / Organisation, Forschung / Lehre, Handwerk / KMU oder ganz besondere Projekte.

MANEGE FREI FÜR IHRE LÖSUNGEN
Die Baubranche ist innovativer als ihr Ruf. Deutsche Unternehmen bauen auf der ganzen Welt, viele gehen mit neuen Methoden und zeitgemäßer Technologie neue Wege:
Präsentieren Sie Ihren Pioniergeist, Ihre kreativen Ideen und Projekte, mit denen Sie die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit der Branche und des Standorts unter Beweis stellen.
Gehören Sie selbst dazu oder kennen Sie ein wegweisendes Projekt. Dann bewerben Sie sich oder machen Sie Werbung für den Preis.

WARUM SICH IHRE TEILNAHME LOHNT
Tue Gutes und rede darüber, innovative Arbeiten gehören ins Rampenlicht:
Ihre Projektarbeit soll die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient. Multiplizieren Sie Ihre Außenwirkung durch den ersten bundesweiten BIM Cluster und sichern Sie sich einen Platz in der Diskussion um Innovation. Sollten Sie gewinnen, bekommen Sie vom BIM Cluster Baden-Württemberg Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit – von der Medienkooperation bis zur prominenten Darstellung auf unserer Preisverleihung.

 

WELCHE PROJEKTEARBEITEN SUCHEN WIR:

HANDWERK / KMU
Innovationskraft entstand schon immer in dem  Kernbereich der handwerklichen Wertschöpfung. 
Ihr Unternehmen befasst sich schon länger mit der Digitalisierung der Wertschöpfung und hat bereits Projekte im Sinne der BIM Methodik durchgeführt oder Teilaspekte optimiert – zeigen Sie uns  das Potenzial auf, welches im Baunebengewerbe  vorhanden ist.

PROZESSE/ORGANISATION
Wenn in Ihrem Projekt Teilaspekte in der Prozessoptimierung  oder der Projektorganisation mit hohem methodischem Anteil umgesetzt wurden oder das weitere Potenzial von Trends im Bereich der Projektkultur im digitalen Raum darstellbar sind, bewerben Sie sich in dieser Kategorie.

FORSCHUNG/LEHRE
Die Kategorie der Forschung und Lehre beschränkt sich nicht nur auf eine akademische Bewerbergruppe (Universitäten/Hochschulen), sondern soll jegliche Arbeiten im Bereich der Methodenentwicklung und -verfeinerung umfassen.
Die Referenzen weisen einen klaren akademischen Hintergrund aus und tragen einen wesentlichen Ansatz zur Verbesserung der Methodik bei.

BESONDERE PROJEKTE
Unabhängig von der Größe des Projektes (Budget/Bauvolumen) ist als Schwerpunkt die Komplexität des Projektes maßgeblich. Weitergehende Schwerpunkte liegen in der Durchdringung der Methodik über alle Phasen im Projekt. Optimierungspotenzial bzgl. Zeit/Kosten und Qualität kann in diesen Projekten nachgewiesen und demonstriert werden.

 

WER KANN TEILNEHMEN?

Firmen, Handwerksbetriebe, Projektentwickler, Hochschulen, Universitäten, Investoren, Bauherren, Verbände, u.v.m. …
Um erfolgreich zu sein, sollte Ihr Projekt die Potenziale von BIM im Sinne von Kooperation und Vernetzung nutzen und so einen plakativen Beispielcharakter für BIM-basierte Lösungen aufzeigen.

 

WER KANN TEILNEHMEN?

Ihre Idee oder Ihr Projekt soll eine unabhängige Expertenjury aus Vertretern von Vorständen und Politik begeistern.

 

 

SCHRITTE ZUM ERFOLG: TERMINE FÜR DEN WETTBEWERB DES BIM CLUSTER BADEN-WÜRTTEMBERG

Oktober - Dezember 2017 Call for Papers
31. Dezember 2017

Bewerbungsschluss

Januar - Februar 2018

Information der Finalisten
Abstimmung Präsentationsbeiträge der Finalisten

01. März 2018 Award Veranstaltung

Bitte zur Teilnahme am Wettbewerb die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen (xls, siehe unten unter Download) mit Link zu den weiteren Unterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Der Eingang der Bewerbungsunterlagen wird innerhalb von 2 Wochen per Email durch das BIM Cluster Baden-Württemberg bestätigt.

 

 

 

DOWNLOAD

Flyer Ausschreibung BIM AWARD 2018

Flyer Ausschreibung BIM AWARD 2018 (Smartphone Version)

 

## Download Link Bewerbungsunterlagen folgt in Kürze ##

Bewerbungsunterlagen 

 

 

 

 

Rückblick

Am 24.11.2016 wurde der BIM AWARD 2016 verliehen:

Ausgezeichnet wurden Beiträge nachfolgender Wettbewerbsteilnehmer:

  • Aufstockung Diakonisches Klinikum Stuttgart(ADK Modulraum GmbH)
  • Bürogebäude Bertrandt München (FICHTNER Bauconsulting GmbH)
  • Golen Gol Hydro Power Station (FICHTNER Bauconsulting GmbH)
  • Intelligentes Bauteilmanagement-System für alle Plaungsbeteiligten (BIMwelt systems GmbH und GEZE GmbH)
  • Rathaus in Oberkochen (arch22 Bogenrieder Crumbach Kugel und str.ucture GmbH)
  • S-Bahn S2 Verlängerung Filderstadt (Stuttgarter Straßenbahnen AG)
  • Testturm Rottweil (Werner Sobek Stuttgart AG)

 

Der BIM Award wurde in nachfolgenden Kategorien verliehen:

Sonderpreis: National Museum of Qatar (Werner Sobek Stuttgart AG)

Forschung und Lehre: Modul Bauprozessmanagement in der Praxis (Universität Stuttgart, Institut für Baubetriebslehre)

Prozesse: Felix Platter Spital (BAM Deutschland AG)

Besonderes Projekt: Trumpf SpaCe 4.1 (Matthäus Schmid Bauunternehmen GmbH Co.KG)

 

Vorträge:

00 Einleitung

01 IBL - Modul Bauprozessmanagement

02 BAM - Felix Platter Spital

03 Sobek - National Museum Qatar

04 Schmid - Trumpf SpaCe 4.1

 

Moderation und Vorträge komplett

 

Presse:

Facts and Statements BIM Award 2016

 

 

Ausgewählte Bilder:

unspecified06OHQ6RH
unspecified6B4Y3N8W
unspecified6C79GYCP
unspecified6R4RP849
unspecified7BVKDFGZ
unspecified871UT1OU
unspecifiedA2SB4SK5
unspecifiedE4P1054Z
unspecifiedRK67SLXE
unspecifiedSQZP4AA2
unspecifiedWHT13CQM
unspecifiedXVBKEKAY