Das WIR durch Offenheit und Transparenz stärken

Netzwerke verschiedener und doch gut miteinander verflochtener Cluster mit kompetenten Planern, Bauunternehmen, Lieferanten und Hochschulen, die als Treiber wirken, werden gebraucht. Wichtig ist, kluge Entscheider, Ressourcen, Ideen und Talente zusammen zu führen, um den Anforderungen der Projekte von morgen gerecht werden zu können. Nachhaltiger, sozial verantwortlicher, kreativer und innovativer. BIM ermöglicht der Bauwirtschaft, sich den neuen Herausforderungen integrativ zu stellen. Doch wie bringen wir die maßgeblichen Akteure zusammen?

In einer gemeinsamen Veranstaltung der Universität Stuttgart, des VDI und der Ed. Züblin AG am 30. Oktober 2013 zeigten BIM-Pioniere und international führende Anwender aus Mexiko, England, USA und Deutschland dazu attraktive Perspektiven auf. Bestärkt durch die überaus positive Ressonanz aus dem Kreis der 275 Teilnehmer möchten die Initiatoren von damals diesen Anstoß fortführen und ein BIM CLUSTER STUTTGART ins Leben rufen.